Archiv der Kategorie: Kultur

Körper und Seele

Wir hatten wirklich Glück, dass wir uns Teströl és lélekröl, Körper und Seele, gleich zu Anfang der Berlinale ausgesucht hatten, und das gleich doppelt. Ein etwas anderer Film Denn erstens ist der Film hervorragend, eine völlig skurile und dabei doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kino, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Il Trovatore im Kino

Oper im Kino? Seit einiger Zeit kann man Inszenierungen des Royal Opera House in London, Covent Garden, als Life-Stream in einem Kino „um die Ecke“ sehen. Solche Aufführungen werden dann zeitgleich in knapp 1.000 Kinos rund um die Welt gezeigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kino, Kultur, Kunst, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Blumen von gestern

„Die Blumen von gestern“ sollte man sich anschauen. Der Plot ist zwar recht konstruiert und nimmt auch noch am Ende Wendungen, die „erzähltechnisch“ oder vom Spannungsbogen her nicht notwendig sind. Doch für ein vollständiges Bild ist das durchaus korrekt. Vollständiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kino, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

66. Berlinale 2016

Wir hatten 2015 viel Freude an der Berlinale. Dieses Jahr wollten wir diesen Spaß noch etwas steigern. Bisher hat’s geklappt. Wenn Sie wissen wollen, wie wir uns durch das Programm erfolgreich durchgeschlängelt haben – hier steht es: Like

Veröffentlicht unter Film, Kino, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ZERO – keine Nullnummer

Bis zum 8.6.2015 kann man die Ausstellung ZERO im Martin-Gropius-Bau in Berlin noch besuchen. Das ist nur zu empfehlen, diese Stunden sind gut angelegt. Der Untertitel „Die internationale Kunstbewegung der 50er und 60er Jahre“ erscheint spontan etwas hoch und sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vitré – hübsches Städtchen

Etwa 30 km östlich von Rennes, der Hauptstadt der Bretagne liegt Vitré. Der Ort hat keine 20.000 Einwohner und ist auf der Karte unscheinbar. Doch er ist durchaus eine Besichtigung wert. Vor vielen Jahren nannte er sich sogar das Tor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Reise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beschneidung der Freiheit?

„Ein jegliches Knäblein, wenn’s acht Tage alt ist, sollt ihr beschneiden bei euren Nachkommen.“ (Mose 1/17, Luther 1912). Das ist viele tausend Jahre her und seit dem praktizieren die Juden es so (Muslime und andere religöse Gruppen haben sich dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Politisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grass-Mücke

Und was ist nun so speziell an dem Gedicht? Es ist nicht besonders gut. Es ist eine Meinungsäußerung zur aktuellen Politik. Sie ist einseitig. Der, der sie äußert ist Nobelpreisträger. Er ist Deutscher. Seine Umtriebe und Sorgen richten sich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Politisches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

There are no letters in the mailbox

120225 Content of my Snailmailbox So wie bei mir vor der Tür sieht es vielleicht in vielen „klassischen“ Briefkasten aus, den snailmailboxen also. Viel Post aber keine Briefe, keine schönen zumindest. Die Box hat sich in eine Mischung aus Mülleimer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwedische Krimis…

… sind ja sehr beliebt, allgemein und gerade in D. Henning Mankell hat neben Wallander auch z.B. für Tatort Drehbuch-Grundlagen geliefert. Und Stieg Larssons Roman „Verblendung“ ist so beliebt, dass er gleich zweimal verfilmt wurde. Ich habe im Urlaub erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kino, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar